GRUßWORT DES SCHIRMHERREN

Liebe Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften im Indoor Modellkunstflug,

liebe Gäste und Freunde des Modellkunstfluges,

bereits Oscar Wilde wusste, dass das Durchschnittliche der Welt ihren Bestand gibt,
doch das Außergewöhnliche ihren Wert.

Ein außergewöhnliches und somit wertvolles Highlight findet am
27. Februar und 28. Februar in unserer HUK-Coburg arena statt.
Ich freue mich als Schirmherr der Veranstaltung,
dass wir die Deutschen Meisterschaften in unserer Veste Stadt ausrichten dürfen.
Coburg wird an diesem Wochenende zum Treffpunkt internationaler Modellkunstfliegerinnen und –flieger.
Die Teilnehmer aus Deutschland und 7 weiteren Nationen werden uns mit faszinierender Flugkunst
in einzigartiger Ästhetik und höchster Präzision begeistern.

Dem Aero-Club Coburg e. V. ist es damit wieder einmal gelungen, einen außergewöhnlichen und sportlichen Höhepunkt in Coburg zu präsentieren.

Mein herzlicher Dank gilt den Verantwortlichen der Modellflugabteilung des Aero-Clubs Coburg sowie allen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen für die Ausrichtung dieser Meisterschaft. 

Allen Teilnehmern wünsche ich spannende und erfolgreiche Flugdarbietungen und allen Gästen sowie Besuchern wünsche ich erlebnisreiche Tage in Coburg. 


Ihr

Norbert Tessmer 

Oberbürgermeister

 

INFO FÜR PILOTEN

  • Der Wettbewerb ist bei der FAI als Open International Competition angemeldet.
  • In Coburg für die Weltmeisterschaft 2017 qualifizieren
    Die nächste Weltmeisterschaft ist im Februar 2017 in Strasbourg (Frankreich) geplant.
    Die Deutsche Meisterschaft am 27./28. Februar in Coburg ist die Qualifikation für diese WM und
    wer nach Strasbourg möchte, der muss in Coburg mitfliegen.
    Der DAeC beruft die deutsche Nationalmannschaft gemäß dem Ergebnis von Coburg,
    wobei die Plätze eins bis sechs maßgeblich sind.
    Außerdem darf auch der beste Jugendliche mit zur 3. Weltmeisterschaft nach Frankreich.
  • Die Offene Deutsche Meisterschaft F3P ist ein FAI Wettbewerb der Kategorie 2 und
    somit im FAI Sport Kalender veröffentlicht.
    Daher wird zur Teilnahme in F3P-A (F3P-AP/F3P-AF) eine FAI Sportlizenz benötigt,
    die über den Landes/Verband beim nationalen Aero Club zu beantragen ist.

    the 2016 Open Germany Championship F3P is a Category 2 FAI
    Event and listed in the sporting calendar.
    So you need an FAI Sporting License for the F3P A competition (F3P-AP/F3P-AF).
    Please contact your national Aero Club.